Chronik 2020

Coronajahr 2020

So hatten wir uns alle das Jahr 2020 absolut nicht vorgestellt: Sämtliche offiziellen Kontakte abgesagt, kein Radfahren, kein Kulturaustausch, keine großen und kleinen Gastmähler, keine Wanderungen und Besichtigungen und keine Gespräche (mit Mund, Händen und Füßen…).

Es gab jedoch vereinzelte private Treffen, viele Beiträge und Fotos in WhatsApp („Belluno-Gruppe“), Telefonate und E-Mails (s.u.)

Christian und Maria Dehnert (Kassiererin des Vereins) waren Ende Juni eine Woche in Bardolino und luden dabei zum Abend-Essen mit Franco und Cinzia. Auch im August trafen sie sich nochmal mit Franco und Cincia zum Essen.

Michi und Bärbel waren im September eine Woche in Arco am Gardasee. Einen Tag verabredeten sie sich mit Franco, Doriano und Dario in Albisano oberhalb von Torre del Benaco. Treffpunkt war der wunderbare Aussichtsplatz vor der Kirche in Albisano.

Nach einer herzlichen Begrüßung wanderten sie gemeinsam nach Crero, wo sie bei schönem Wetter und toller Aussicht ein gutes Mittagessen miteinander genossen. Danach wanderten sie zurück nach Albisano, wobei sich die Gelegenheit zum ausgiebigen Ratschen ergab. In besagtem Ort gab es Eis und Cappuci, bevor sie sich wieder verabschiedeten.

Ansonsten gab es nur WhatsApp Telefonate, die aber auch großen Spaß und Freude gemacht haben. Eine größere Runde gab es mit Michele Sordo, (Ex-Sindaco), Stefania Gambarin, Ginea de Grandis, Alessia und Denis, Franco und Cinzia, Dario und Doriano, und außerdem verschiedene Treffen mit den einzelnen Paaren.

Vor Weihnachten gab ein offizielles Telefonat mit dem Sindaco Andrea Trivellato, bei dem Michi auch Grüße von unserem neuen Bürgermeister Johannes Lohwasser übermittelte.

Bis jetzt waren unsere Freunde soweit wohlauf und gesund, aber die wirtschaftlichen Sorgen wachsen natürlich.

Inständig hoffen wir natürlich auf einen Sieg über „Sars-Covid-19“ und seine Mutanten, auf dass wir uns bald im Verein wieder treffen können.

Auf ein besseres Jahr 2021 !!!
Hans