Chronik 2004

15. März 2004: Offizielle Gründungsversammlung des “Freundeskreis Castagnaro”

Hier hat sich eine Gruppe von Italienfreunden aus Fischbachau und den umliegenden Gemeinden zusammengefunden. Der Kern der Gruppe war wohl Frau Christa Winkler. Sie unterrichtet schon jahrelang in Volkshochschulkursen Italienisch und um sie herum hat sich eine Gruppe von Italien- Fans gebildet. Christa Winkler war bei den ersten Gesprächen und bei der Organisation der ersten Treffen zwischen den Gemeinden die wichtigste Ansprechperson, die Dolmetscherin, die gleichzeitig mit sanfter Hand die Fäden zum Gelingen der Partnerschaft geführt hat. Sie hat auch bei der Gründung des Freundeskreises sehr intensiv mitgewirkt und gelenkt.

In der ersten Versammlung betonte Bürgermeister Sellmayr die Wichtigkeit, daß für so eine Partnerschaft nicht eine momentane Begeisterung für das Neue vorhanden sein soll, sondern ein andauerndes Interesse an einem Austausch in den verschiedensten Formen. Die ersten Freundeskreis- Mitglieder hatten diese Begeisterung sicher alle in sich. Noch wurde kein förmlicher Verein gegründet, sondern es wurde nur ein “Presidente” ausgewählt und mit Christian Dehnert eine gute Wahl getroffen. Er kümmert sich seitdem mit großem Einsatz quasi als Leitstelle um alle Belange der Partnerschaft. Er ist die zentrale Ansprechstelle.
Mittlerweile hat sich der Freundeskreis gut etabliert. Eine sehr rührige Gruppe ist unermüdlich immer treu zur Stelle. Wir danken hier allen für ihren Einsatz und ihre Freude !

 

no images were found