Chronik 2011

19. November – 20. November Geburtstag in Grezzana

Maria Teresa lädt ein zu Ihrem 50. Geburtstag !!!!! Unsere Freunde aus Grezzana sind uns mittlerweile so ans Herz gewachsen, daß wir natürlich diese Einladung gerne annehmen. Es ist eine fruchtbare Erweiterung der aus den Gemeindepartnerschaften hervorgehenden Freundschaften mit Menschen aus unseren Nachbarländern. Das ist ja wohl der oberste Sinn dieser Gemeindepartnerschaften, daß sie Freundschaften sähen und sich verbreiten.

Aber jetzt zu unserer Fahrt: Christa und Hans Kreuzmayr, Margitta Weber und Walter Kemmler, Bärbel Wünsche und ich (Michael Wismeth) machen uns auf den Weg in den Süden. In freudiger Erwartung, immer wenn wir den Brenner erreichen, schauen wir aus den Autofenstern nach Italien hinunter. Das Wetter paßt, so daß wir uns entschließen, über den Gardasee zu fahren und in Arco eine Pause einzulegen. Wir genießen die italienische Küche zu Mittag und verdauen alles bei einer Wanderung auf die Burgruine in Arco. Am Nachmittag geht dann unsere Fahrt weiter nach Grezzana. Wie immer werden wir so herzlich von Maria Teresa und Sergio empfangen. Sie fahren mit uns weiter hinauf in die Monti Lessini nach Cerro Veronese, einem Bergdorf, in dem das Hotel steht, in dem wir übernachten sollen und in dem auch das Fest stattfinden wird. Wir lassen unsere Freunde bei ihren Vorbereitungen und wandern auf eigene Faust rund um den Ort.
Nach unserer Rückkehr treffen wir auf unsere Freunde Cinzia und Franco aus Castagnaro, die natürlich auch eingeladen sind. Gemeinsam gehen wir in den Festsaal, wo langsam das Fest in Gang kommt. Geschenke werden überreicht, es wird getanzt, gelacht, gesungen und nicht zuletzt gut gegessen und getrunken.
Am nächsten Tag wieder wolkenlos und sonnig . Wir machen wieder eine Wanderung am Vormittag, um die Abendkalorien ein wenig abzubauen und dann heißt es schon wieder Abschied nehmen und Richtung Heimat aufzubrechen.
Wir danken unseren Freunden für dieses lustige Fest, an dem wir teilnehmen durften !!!!!!